9. Juni 2018 09:00

Barbara Schmidt Oesch GmbH

Gallusbergstrasse 4c Mörschwil-St. Gallen

Eine Einführung in die Aus- und Weiterbildung findet am 9. Juni 2018 statt. Dieser Einführungstag dient Interessierten zum Kennenlernen der Ziele, Inhalte und Arbeitsweise der Aus- und Weiterbildung „Strukturaufstellungsarbeit SySt® zur Erweiterung von systemisch-lösungsorientiertem Intervenieren im Beratungsalltag“ mit Beginn am 27./28. August 2018.

 

Ziele der Aus- und Weiterbildung:

  • Entwicklung und Erweiterung der systemischen und lösungsorientierten Beratungskompetenz
  • Entwicklung und Stärkung der
  • Führung / Begleitung von psychosozialen Prozessen
  • intersubjektiven Wahrnehmung als Beratungstool
  • Anwendung der Grundformate und Miniaturen von SySt® im Beratungsalltag
  • Rollenklarheit und -kompetenz in unterschiedlichen Settings
  • Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz


Inhalte der Aus- und Weiterbildung:

Die Aus- und Weiterbildung in Systemischer Strukturaufstellungsarbeit ist gegliedert in:

  • Einführung in die Systemtheorie als Erkenntnismodell und in die Lösungsorientierung als Haltung und Methodik.
  • Strukturaufstellungen als Methode – Übertragung auf Kontexte und damit verbundene Anliegen der Teilnehmenden: Kennenlernen von verschiedenen Aufstellungsformaten, -prinzipien, -interventionen fürunterschiedlichste Fragestellungen.
  • Körperwahrnehmung (Eigen-, Selbst-, Fremdwahrnehmung) und Reflexion; Bedeutung für das berufliche Handeln.
  • Strukturaufstellungsarbeit und Ableitungen für das Einzelsetting im Berufsalltag der Teilnehmenden.
  • Strukturaufstellungsarbeit und Ableitungen für das Mehrpersonensetting im Berufsalltag der Teilnehmenden.
  • Integration in den persönlichen Arbeitskontext und in der eigenen Rolle.

Die Aus- und Weiterbildung ist sehr praxisorientiert und baut auf Beispielen aus der beruflichen Praxis und aus dem Leben der Teilnehmenden auf. Die Selbsterfahrung mittels Strukturaufstellungen und ihren Anwendungen wie auch die Reflexion auf der Metaebene sind zentrale Lernformen.

Hinterlassen Sie eine Antwort