30. April 2020 09:00

Istituto Marco Ronzani, Zum goldenen Ort Basel

Bäumleingasse 2, 4051 Basel

Lernen, systemischer zu denken und die Logik der systemischen Strukturaufstellungen zu nutzen, für den beruflichen und privaten Alltag. Diese Ausbildung bietet alles Wesentliche für die Anwendung systemischer Strukturaufstellung in Ihrer Praxis, sei es als Ganzes, in Teilen oder als Hintergrundgrammatik für lösungsfokussierte Gespräche.

Die systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) sind ein Gruppensimulationsverfahren, mit dem die Beziehungen und das Verhalten menschlicher Systeme und von Systemen im Allgemeinen im Raum erlebbar und für die Klienten modifizierbar werden. Sie wurden von der Psychotherapeutin Insa Sparrer und dem Logiker und Sprachphilosophen Matthias Varga von Kibéd entwickelt. Dieses Verfahren ist eingebettet in die Lösungsfokussierung nach der Schule von Milwaukee (Steve de Shazer, Insoo Kim Berg) und zeichnet sich durch eine besonders wertschätzende und ganz an der Welt, dem Wunsch und dem Ziel des Kunden orientierte Arbeit aus. Es umfasst ein differenziertes Instrumentarium vergleichbar mit der Grammatik einer Sprache, das dadurch leicht lernbar und anwendbar wird. In dieser Ausbildung lernen Sie das Handwerk der systemischen Strukturaufstellungen und rund zehn Formate für Anwendungen bei den häufigsten Anliegentypen. Gleichzeitig lernen Sie die Grundlagen systemischeren Denkens, Wahrnehmens und Handelns.

Struktur

Modul 1
Schwerpunkt: Problem-Aufstellung (PA), Zielannäherungs- und Lösungsaufstellung (ZAA, LA)
Modul 2
Schwerpunkt: Tetralemma-Aufstellung (TLA)
Modul 3
Schwerpunkt: Glaubenspolaritäten-Aufstellung (GPA)
Modul 4
Schwerpunkt: Personensystem-Aufstellungen und Spezialformate

Daten
Do–Sa 30.April–2. Mai 2020 | Sa 18. Mai 2020
Fr–Sa 5.–6. Juni 2020 | Sa 20. Juni 2020
Fr–Sa 14.–15. August 2020 | Sa 29. August 2020
Fr–Sa 25.–26. September 2020

Hinterlassen Sie eine Antwort